Vorgestellt: Jacqueline von Rauchhaupt

Jacqueline von Rauchhaupt wurde am 10. März 1991 in Nettetal-Breyell geboren. Sie ist verheiratet und hat ein Kind. Sie ist seit 2007 als Medizinische Fachangestellte im Hausarztzentrum beschäftigt. Außerdem ist sie Wundexpertin ICW und Impfassistentin. Zu ihren vielfältigen Aufgabenbereichen gehören das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit, die Impfberatung sowie Verwaltung und Controlling des nicht medizinischen Bedarfs. Als Wundexpertin gehört Jacqueline von Rauchhaupt zu unserem engagierten Hausbesuche-Team. 

„Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“

Dieses Zitat von Franz Kafka hat Jacqueline von Rauchhaupt zu ihrem Lebensmotto gemacht und es scheint sie auch im Alltag im Job zu begleiten. Sie mag ihre Arbeit im Hausarztzentrum, weil jeder Tag an diesem modernen Arbeitsplatz neue Herausforderungen bringt. Abwechslungsreiche Aufgaben fordern nicht selten Ideen, kreative Lösungsansätze und den Mut, neue Wege zu gehen. Die Wundversorgung gehört zu ihren Lieblingstätigkeiten und das Schönste an ihrer Arbeit ist für sie die Tatsache, dass sie mit ihrer Arbeit Menschen helfen kann.

Sie ist zielstrebig, verantwortungsbewusst und teamfähig. Von diesen Stärken profitiert sie im Beruf ebenso wie auch in der Freizeit bei ihrem Lieblingssport Handball. Ohne ihren Sport würde sie auch nicht leben wollen. Noch wichtiger ist für sie aber ihre Familie. Mit der sie am liebsten ihre Freizeit verbringt. Wenn sie nicht gerade Handball spielt. :-)

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.