Vorgestellt: Philipp Jansweid

Philipp Jansweid wurde 1996 in Mönchengladbach geboren. Der Fachinformatiker für Systemintegration gehört seit 2018 zum Team des Hausarztzentrums Brüggen. Er ist bei uns zuständig für unsere Netzwerke, Firewalls, Telefonanlagen, Computer und Sicherheit. Kurz: Er ist unser Mann für alles, was mit Computern zu tun hat. Und während andere im Team eher verzweifeln an so manchem Technikproblem, läuft er bei Herausforderungen im Bereich der IT erst so richtig zu Höchstformen auf.

Humor ist lebenswichtig

Seine Arbeit im Hausarztzentrum gefällt ihm sehr gut und er fühlt sich vor allem deshalb wohl, weil er diese Arbeit in einem netten und humorvollen Team verrichten kann. Das ist für ihn sehr wichtig, denn – wie er sagt – ohne Humor könne er nicht leben. Im Übrigen auch nicht ohne Kaffee. Gerne verzichten würde er indes auf fehlerhafte Updates.

Und so nennt er, befragt nach seinen Stärken, auch Humor als erstes. Er sei außerdem pflichtbewusst und auch hartnäckig, wenn es darum geht, eine Lösung für ein Problem zu finden. Auch andere sagen von ihm, dass er humorvoll und lustig sei, außerdem offen, direkt und hilfsbereit.

Und was macht Philipp Jansweid, wenn er nicht arbeitet? In seiner Freizeit findet man ihn im Fitnessstudio oder auch einfach gemütlich chillend zuhause.

Sein Motto: Reboot tut gut

Sein Motto stammt sicher eher aus seiner Arbeit, passt aber auch genauso zum Leben. Denn das trifft sicher nicht nur auf Computerprogramme zu, sondern auch auf unsere Seele und den Körper. Reboot tut gut – oder anders ausgedrückt: Einfach mal Stecker rausziehen, und alle Systeme stillstehen lassen. Und dann mit neuer Kraft durchstarten.

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.