Vorgestellt: Christoph Hagedorn

Christoph Hagedorn kennen in Brüggen viele Menschen. Als Schwiegersohn von Dr. Thaler ist er vielen bekannt, die früher die Praxis Helmich/Thaler ihre Hausarztpraxis nannten, denn dort hat auch Christoph Hagedorn seine Karriere als Hausarzt in Brüggen begonnen.

Geboren wurde er am 26.10.1956. Ab 1967 besuchte er das Gymnasium Martinum in Emsdetten, wo er 1975 erfolgreich seine Abiturprüfung ablegte. 1977 begann er zunächst ein Studium der italienischen Kulturgeschichte, wechselte dann aber 1978 zur Humanmedizin. Er studierte an den Universitäten di Sassari/Sardinien, Rom und Berlin. Seine Approbation erhielt er im Jahr 1987.

Es folgten ärztliche Weiterbildungen in den Bereichen Gynäkologie/Geburtshilfe, Chirurgie/Unfallchirurgie sowie Innere Medizin. 1993 ließ er sich als Hausarzt in Brüggen nieder. Leben bedeutet auch lebenslanges Lernen und so machte Christoph Hagedorn in 2009 eine Fortbildung zum Präventivmediziner (DAPM).

Christoph Hagedorn ist heute anerkannter Facharzt für Allgemeinmedizin.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.