Infos zur (Atemwegs) Infektsprechstunde (Erkältungen)

Bitte kommen Sie mit allen Anzeichen eines  Atemwegsinfektes – dazu zählen auch Magen-Darm-Erkrankungen – in unsere Infektsprechstunde.  Wegen der besonderen Situation durch Covid19 müssen wir diese Sprechstunden von der Akutsprechstunde trennen. Damit wir schon im Vorfeld vorbereitet sind und Ihnen u.U. wichtige Hinweise geben können, rufen Sie bitte unbedingt vor dem Besuch der Infektsprechstunde an und informieren Sie sich über die aktuelle Situation.

Wann kann ich zur Infektsprechstunde kommen:

Infektprechstundenzeiten  Brüggen (für Patienten mit Atemwegsinfekten)

täglich von 12:00 – 13:00 Uhr mit vorheriger telefonischer Anmeldung

 

Wichtigste Regel:

Zwingend notwendig: telefonisch anmelden, Sie können aber auch in die Praxis kommen, bitte Abstandsgebot einhalten und Mund-Nasenschutz tragen, es entstehen natürlich Wartezeiten.

Kann ich mir den Arzt in der Infektsprechstunde auswählen?

Nein, diese Sprechstunde wird täglich von einem anderen Arzt unseres Teams, der dafür von der normalen Sprechstunde freigestellt ist, durchgeführt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.