Nur mit Wohnsitz in Deutschland

Wir dürfen nur Patienten impfen dürfen, die in Deutschland gemeldet sind. Der Impfstoff gehört der Bundesrepublik Deutschland und die verlangt diese Regelung. Dies bedauern wir sehr, jedoch müssen wir uns an diese Regelung halten.

Boostern nach vier Wochen?

Für Personen mit einer schweren Immunschwäche kann laut der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) eine dritte Impfdosis bereits vier Wochen nach der zweiten Impfstoffdosis zur Optimierung der ersten Impfserie verabreicht werden. Über eine Booster-Impfung im Abstand von weiteren sechs Monaten […]