Öffnungszeiten Brüggen

Zur Blutabnahme ist die Praxis ab 7.30 Uhr geöffnet, das Telefon ist ab 8.00 Uhr besetzt. Weitere Infos zur Blutabnahme und Urinprobe (FAQ)

Montags, Dienstags & Donnerstags:
7:30 – 19:00 Uhr
Mittwochs & Freitags: 7:30 – 13:00 Uhr

Alle anderen Standorte

Die Öffnungs- und Sprechstundenzeiten unserer Praxen in Bracht, Boisheim und Waldniel finden Sie hier.

Kontakt

Hausarztzentrum Brüggen im Gesundheitszentrum am Busbahnhof
Borner Straße 32
41379 Brüggen
Telefon: +49 (0)2163 / 5749-100
Fax: +49 (0)2163 / 5749-199
E-Mail: info@hausarztzentrum-brueggen.de

So finden Sie uns

Machen Sie eigentlich auch Hausbesuche?

Aber ja. Bei uns heißt das PORT = Patientenorientierte Versorgung

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Sprechstunden Brüggen

Bitte vereinbaren sie einen Termin
per Telefon, Email oder SMS

Montags, Dienstags & Donnerstags:
8:00 – 12:00 Uhr & 16:00 – 18:00 Uhr
Mittwochs: 9:00 – 12:00 Uhr
Freitags: 8:00 – 12:00 Uhr

Akutsprechstunde Brüggen

Mo, Di, Do, Fr : 8:00 bis 9:30 Uhr – Mi 9:00 bis 10:30 Uhr ohne Termin und nur Erkrankungen OHNE Infektzeichen.

Wichtige Infos/FAQ dazu hier

(Atemwegs) Infektsprechstunde Brüggen

Täglich von 12:00 bis 13.00 Uhr – nur MIT vorheriger Terminvereinbarung und nur Erkrankungen MIT Infektzeichen.

Wichtige Infos/FAQ dazu hier

klass. Covid Abstriche für alle

täglich Montag – Freitag: 09:00 – 11.00 Uhr – nur MIT vorheriger Terminvereinbarung

Covid Antigen Schnelltest  (Klarheit in 15 Min.):

täglich Montag – Freitag nur nach telefonischer Voranmeldung: 02163  5749100, dann Taste 4. Oder senden Sie eine SMS an 0170-5807392 oder ein Fax an 02163 5749199. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Ersparen Sie sich Wartezeit:

Rezept oder Überweisung per SMS

Hausarztzentrum Brüggen: 0170-5807392

MVZ Schwalm-Nette: 0177-8782442

Richtungsweisend

Ob Angina, Grippe oder jede andere akute oder chronische Erkrankung – im Hausarztzentrum Brüggen finden Sie Hilfe und stets eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner. Unsere Praxis ist erfolgreich auf dem Weg zu einem „Patientenorientierten Versorgungszentrum“ (PORT) und damit richtungsweisend für eine zukunftsfähige, exzellente medizinische Versorgung aller Menschen. Sie finden uns an vier Standorten in der Region.

Zugewandt

Insgesamt 9 Ärztinnen und Ärzte sowie 35 Mitarbeiterinnen – ein großes, erfahrenes Team setzt sich für das Wohl der Patientinnen und Patienten ein. Wir begegnen Ihnen zugewandt und wertschätzend. Wir sind fröhlich, gut gelaunt und haben für all Ihre Sorgen stets ein offenes Ohr. Auch wenn’s hoch her geht, versuchen wir, gelassen zu bleiben. Aber wir können Ihnen hier viel erzählen. Sehr viel besser ist es, wenn Sie sich selbst überzeugen. Lernen Sie die Menschen im Hausarztzentrum Brüggen kennen.

Gefördert

Wir sind froh und dankbar, dass wir von der Robert-Bosch-Stiftung für würdig befunden wurden, im Rahmen des Förderprogramms „supPORT – Auf dem Weg zu Patientenorientierten Zentren zur Primär- und Langzeitversorgung“ unterstützt zu werden. Aus über 100 Bewerbungen wurde das Hausarztzentrum Brüggen als eines von acht supPORT-Vorhaben für eine Förderung durch die Stiftung ausgewählt.

Vielfältig

Als Patientin oder Patient im Hausarztzentrum Brüggen profitieren Sie von dem großen Expertenwissen unserer Ärztinnen und Ärzte und somit von größeren diagnostischen Möglichkeiten. Bestens ausgestattet können wir viele Therapien, Untersuchungen und Maßnahmen direkt vor Ort durchführen. Unser umfangreicher Leistungskatalog umfasst sowohl alle von gesetzlichen Krankenkassen finanzierte Leistungen, als auch für GKV Versicherte privat zu bezahlende Maßnahmen.

Herzmuskelentzündung durch Impfung mit Moderna?

Die Menschen sind verunsichert – es soll vermehrt mit Moderna geimpft werden, aber man hört so viel über eine Nebenwirkung. Junge Patienten sollen nach der Impfung mit Biontech oder Moderna eine Herzmuskelentzündung (Myokarditis) bekommen haben. Wer beunruhigt ist, den beruhigen […]

Impfstraße statt Golfplatz

 Hausarztzentrum Brüggen und MVZ Hausärzte Schwalm Nette erhöhen erneut die Kapazitäten Angesichts der Aufforderung der ständigen Impfkommission des Bundes und der Landesregierung Nordrhein-Westfalens besteht aktuell wieder dringender Bedarf an der massiven Unterstützung der niedergelassenen Ärzte. NRW-Gesundheitsminister Laumann forderte die Hausärzte […]

e.a.t. – Ernährungsberatung – neue Partnerin im Gesundheitszentrum

Unser Partnernetzwerk im Gesundheitszentrum hat Zuwachs bekommen. Wir freuen uns über die neue Kooperation mit der e.a.t. Ernährungsberatung mit Sitz in Nettetal. Die Diplom Oecotrophologin Gabriele Jütten-Buscher bietet zertifizierte Beratungsleistungen in allen Fragen einer gesunden Ernährung an. Das Leistungangebot umfasst […]